Museum Tiroler Bauernhöfe

„Tritt ein in die Vergangenheit, die Türen stehen offen!“ Das Museum Tiroler Bauernhöfe bei Kramsach zeigt sehr anschaulich, wie die bäuerliche Bevölkerung früher gelebt hat. So wunderschön alt die Höfe aus allen Talschaften Tirols sind, so überzeugend zeitgemäß ist das Museumskonzept. Zum 40-jährigen Bestehen wurde es nochmals erneuert und zeigt ab Sommer 2015 sehenswerte Neuheiten: In sieben Höfen erzählen an die Wand projizierte Figuren aus ihrem Leben, vier Plattformen ermöglichen weite Ausblicke übers Gelände, ein Film zeigt Abtragung und Aufstellung eines Hofes. Die Kinder freuen sich über Erlebnisstationen mit kniffligen Aufgaben: Wie melkt man eine Kuh? Wie baut man ein Holzhaus? Bei der Sonderausstellung, die sich mit den Themen Landschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Herrschaft befasst, können auch Erwachsene raten: Wie viele Samenkörner braucht es für einen Laib Brot?

 Foto:  www.tirol.at

Öffnungszeiten:

Palmsonntag - Ende Okt: Mo-So von 9-17 Uhr (letzter Einlass: 15.30 Uhr), Mai-September 9-18 Uhr (letzter Einlass: 16.30 Uhr)

Museum Tiroler Bauernhöfe
Angerberg 10
6233 Kramsach
t   +43.5337.62636
f   +43.5337.63578
e   office@museum-tb.at
w   www.museum-tb.at