Bike Tour Kapaunsalm

Ebike mit Gondeln.jpg

Vom Tourismusverband (Bahnhof) in Kaltenbach führt die Route über die Rad- und Fußgängerbrücke nach Stumm - von Stumm Richtung Stummerberg/Gattererberg fahren. An der Wegkreuzung Stummerberg/Gattererberg Richtung Stummerberg weiterfahren - vorbei am Gasthof Tannenalm führt die Strecke weiter bis zur Abzweigung Märzengrund/Kapaunsalm. Hier nach rechts bergauf halten und auf der Forststrasse zuerst durch den Wald und dann durch herrliche Almwiesen bis zur Kapaunsalm fahren. Von dort kann man weiter fahren Richtung Rosenalm und dann von der Rosenalm bergab bis nach Zell am Ziller. Wer will, kann auch mit der Zillertal Arena Gondel ins Tal fahren.

Details zur Route finden Sie hier.

 

Radtour Zillertaler Höhenstrasse

 Foto TVB Zillertal Arena

Foto TVB Zillertal Arena

Gestartet wird beim Radweg in Zell am Ziller. Die Ziller entlang gehts nach Hippach, nahe der Zillerbrücke, wo Sie zuerst der
Bikeroute Nr. 401, der Zillertaler Höhenstrasse, folgen. An der Pfarrkirche
vorbei beginnt sogleich der Anstieg. In Kehren führt die Strecke stetig
bergauf. Teilabschnitte zum Verschnaufen gibt es kaum. Stattdessen
passieren Sie mehrere Alpengasthäuser, in denen Biker sehr willkommen
sind. Nach einiger Zeit erreichen Sie den Ortsteil Perler. Hier bietet sich für
Gleitschirmflieger die erste Möglichkeit abzuheben. An einer kleinen
Kapelle vorbei geht es weiter bergauf. Kurz vor dem Ortsteil Mösl liegt das
einzige flache Stück dieses Anstieges. Wohnhäuser werden zusehends
weniger und die Straße wird immer schmaler. Kurz nach der Baumgrenze
erreichen Sie eine Mautstation. Auf der Strasse weiter bis Melchboden auf
2000 Metern. Der Strasse folgen, es gibt einige Einkehrmöglichkeiten und
entweder Abfahrt Zell oder Kaltenbach benutzen um ins Tal zu kommen.
 

Details der Route finden Sie hier

Bike Tour auf die Rosenalm

 Biken in der Zillertal Arena

Biken in der Zillertal Arena

Vom Hotel fahren Sie in Richtung Zell am Ziller, nach der Brücke links auf der Schotterstraße Richtung taleinwärts. In der Kaiserstadt folgen Sie den gelben Wanderschildern Richtung Kreuzjoch. Nach der Brücke Gerlosberg/Rohrberg werden das erste Mal die Muskeln gefragt. Die steile Strecke lässt nur einmal beim Gasthof Grindlalm auf der ca. 500 m langen flachen Strecke Gelegenheit zum Luft holen. Bei der Wiesenalm wechselt der Straßenbelag von Asphalt auf Schotter und nach ca. 4 km erreichen Sie die Rosenalm, eine der schönsten Almlandschaften des Zillertals mit herrlichem Blick auf die Tuxer Voralpen. Nach der schweißtreibenden Auffahrt erwartet Sie zur Belohnung eine schonende Abfahrt über den Gerlosberg.

Details der Tour finden Sie hier